Ausschreibung Transporte und Frachten

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Beratungsleistungen, Beratungsaufwand, Referenzen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausschreibung von Transporten und Frachten.

Die Ausschreibung von Transporten erscheint auf den ersten Blick als triviale Sache („es zählt nur der Preis“). Doch bei genauerer Betrachtung hängt der Erfolg einer Ausschreibung von mehren Faktoren ab, die bisweilen gern auch als „weiche“ Faktoren bezeichnet werden:

  • Spediteure finden, die Synergien bieten können (je Land oder Relation).
  • Den persönlichen Kontakt schon während der Ausschreibung pflegen (erhöht die Motivation beim Spediteur, ein Angebot abzugeben).
  • Keine „Massen-Mails“ mit „copy-paste“-Preisanfragen versenden.
  • Ein strukturiertes Preisblatt nutzen, welches Basis für die zukünftige Abrechnung ist.
  • Auf die Nebenkosten (Zuschläge) achten – Dieselfloater, Mautverrechnung, Zuschläge für dutzende Dienstleistungs-Optionen
Grundsätzlich biete ich für Transport-Ausschreibungen folgende Phasen an:
Vorauswahl Dienstleister
  • Quick-Market-Scan potenzieller Spediteure
  • Festlegung von Bewertungskriterien
  • Erstellung Lieferantenfragebogen für Spediteure, Bewertung der Fragebögen
  • Verabschiedung Shortlist (Dienstleister, die eine Ausschreibung erhalten sollen)
Durchführung der Ausschreibung
  • Erstellung von Sendungsdaten (1 Jahr)
  • Definition Leistungsanforderungen
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlage
  • Klärung offener Punkte mit Dienstleistern
  • Auswertung der Angebote sowie Bewertung
  • Szenarienvergleich – wie ist das Resultat der Auswertung bei veränderten Sendungsdaten
  • Ermittlung Einsparpotentiale gegenüber Ist-Situation
Verhandlung,Vergabe und Vertragsgestaltung
  • Durchführung von Verhandlungsrunden
  • Festlegung und Verabschiedung von Vertragsinhalten
  • Controlling und KPI-Überwachung
  • Prozessoptimierungen Versand und Beauftragung Dienstleister
Beratungsaufwand – so unterstütze ich Sie!

Als Richtwerte kann ich Ihnen für folgende Vergabevolumen beispielhafte Beratungsaufwendungen benennen (ohne Verhandlung). Entscheidender Treiber für den Umfang einer Unterstützung ist die Anzahl an Relationen und Ländern.

Variante 1: 1 bis 5 Zielländer;  < 1.000 Transporte p.a.; bis zu 10 Spediteure geben ein Angebot ab; 6 bis 9 Mann-Tage

Variante 2: 6 bis 10 Zielländer;  1.000 bis 2.500 Transporte p.a.; bis zu 15 Spediteure geben Angebote ab; max. 10 bis 14 Mann-Tage

Variante 3: 11 bis 20 Zielländer;  > 2.500 Transporte p.a.; bis zu 25 Spediteure geben Angebote ab; max. 20 Mann-Tage

Referenzprojekte – (Auswahl)

Die ausgeschriebenen Transportvolumia bewegten sich zwischen 300 T€ und 1,5 Mio. € pro Jahr (Gesamtkosten).

Branche: B2C / E-Commerce Lifestyle Produkte
Projekt: Ausschreibung der europaweiten Transporte für Endkundenbelieferung sowie Amazon-Fulfillment-Center Belieferungen von Lifestyle-Produkten auf Basis von vorhandenen Sendungsdaten für 7 Länder

Branche: Filialisierter Einzelhandel (Konsumgüter)
Projekt: Ausschreibung der Belieferung von 70 Filialen in Deutschland

Branche: Großhandel baunahe Produkte
Projekt: Ausschreibung der deutschlandweiten Stückguttransporte für 2 Lagerstandorte, Durchführung der Anfragen bei 7 Spediteuren, Auswertung auf Basis IST-Sendungsdaten von 1 Jahr

Branche: Lebensmittel
Projekt: Ausschreibung der deutschlandweiten Filialtransporte
Tätigkeiten: Recherche von potentiellen Spediteuren im Bereich temperaturgeführte Logistik; Erstellung Ausschreibungsdaten (Sendungsstruktur nach Postleitzahlen); Bewertung der Angebote

Branche: Papier
Ausschreibung der weltweiten Transporte (Teil- und Komplettladungen für Land- und Seeverkehre), europaweite Recherche von potentiellen Spediteuren für 15 Länder; Erstellung Ausschreibungsunterlage; Angebotsbewertung, Ermittlung Einsparpotentiale, Verhandlung

Branche: Lebensmittel-Logistik (Kühltransporte)
Ausschreibung Distributionslogistik für 115 Handelsmärkte, Recherche Bieterkreis, Vorauswahl Dienstleister, Erstellung Ausschreibungsunterlage, Angebotsbewertung und Empfehlung

Branche: Industrie (Metall)
Ausschreibung der deutschlandweiten Transportlogistik, Angebotsbewertung und Empfehlung; Bewertung der Angebote auf Basis einer vorhandenen Sendungsstruktur