Quick-Check Outsourcing Lager

Die kompakte Machbarkeitsanalyse. Mit Hilfe eines Logistik-Outsourcing Audits in kurzer Zeit Fakten schaffen.

Logistik-Outsourcing ist ein sensibles Thema. Auf der einen Seite kann ein Outsourcing attraktive Kosteneinsparungen bieten. Auf der anderen Seite stehen dem aber etliche Hürden gegenüber, die erhofften Einsparungen realisieren zu können.

Ich helfe ihnen dabei, sich dem Thema Outsourcing anzunähern. Ich kann ihnen sagen, wie hoch Einsparungen durch Outsourcing sein können und wie man seine Logistik erfolgreich und professionell ausgliedert.

Speziell für das Thema Logistik-Outsourcing habe ich einen Quick-Check entwickelt. Mit einer praxiserprobten Methodik bin ich in der Lage, kurzfristig eine Handlungsempfehlung Pro oder Contra Outsourcing auszuarbeiten.

Ein diskretes Benchmarking

Ich bin in der Lage anhand vorliegender Benchmarks ihre Logistikkosten zu bewerten und mit Dritten zu vergleichen. Mein Vorgehen ist diskret, da ich keine Ausschreibungen in den Markt geben muss. Um einen Quick-Check erfolgreich durchzuführen, ist es nicht notwendig, Datenmaterial aufwendig zu analysieren. Ich konzentriere mich auf die Logistikkennzahlen, die wichtig sind.

Ein Quick-Check eignet sich für diese Logistikbereiche:
  • Outsourcing Lager, Outsourcing Lagerlogistik und Lagerhaltung
  • Outsourcing Versand
  • Outsourcing Materialwirtschaft
  • Outsourcing Beschaffungslogistik
  • Outsourcing von Prozessen der Intralogistik
  • Outsourcing Ersatzteillogistik
  • Outsourcing Marketinglogistik
  • Outsourcing der Logistik von Webshops
Ein Quick-Check kommt für Unternehmen infrage,…
  • die keine Ausschreibung in den Markt geben wollen.
  • die wissen wollen, wie ihre Logistik im Vergleich zum Markt steht.
  • die erfahren wollen, welche Prozesse outsourcing-fähig sind.
  • deren Logistik sich nachhaltig verändert hat oder wird (mehr Kundenaufträge bei gleichem Volumen, neue Märkte).
  • die das Gefühl haben, Outsourcing-Potenziale noch nicht vollständig ausgeschöpft zu haben.
So läuft ein Quick-Check ab
  1. Aufnahme der wichtigsten Prozesse
  2. Erstellung logistisches Mengengerüst – Zuarbeit des Kunden notwendig
  3. Rechnerische Ermittlung notwendiger Lagerkapazitäten
  4. Ermittlung laufender Kosten
  5. Vergleich der Kosten mit dem Markt
  6. Einordnung organisatorischer Rahmenbedingungen des Outsourcing
  7. Nachbereitung der Ergebnisse für interne Präsentationen
Das kostet ein Quick-Check

Variante 1: Geeignet für Unternehmen mit ca. 5-15 MA im Lager und ca. 5.000 qm Lagerfläche,  Aufwand: 2-3 Mann-Tage

Variante 2: Geeignet für Unternehmen mit mehr als 15 MA im Lager und bis zu 20.000 qm Lagerfläche, Aufwand: 4-7 Mann-Tage

Hier finden Sie eine beispielhafte Darstellung für eine Entscheidungsmatrix Logistik-Outsourcing.