Ausschreibung Frachtkosten – was es zu beachten gibt

Im Folgenden benenne ich Ihnen wesentliche Punkte, die den Erfolg einer Ausschreibung von Frachtkosten maßgeblich beeinflussen (im Vergleich zur Ist-Situation). Die Anmerkungen beziehen sich auf den Markt für Teil- und Komplettladungen.

1) Wie gut wurde der Spediteurs-Markt für Outbound und Inbound-Transporte analysiert (je Land, je Relation)?

2) Wie verteilen sich die aktuellen Frachtkosten je Spediteur?

3) Wie ist die Aufteilung der Spediteure zu Stande gekommen?

4) Gibt es Spezialisten einer Branche, die verbesserte Serviceleistungen bieten können (z.B. Papiertransporte mit bis zu 26,5 t – statt 24,5 t Nutzlast)?

5) Werden Ausschreibungen „blind“ in den Markt gegeben oder wird der persönliche Kontakt zum Spediteur gesucht?

6) Werden detaillierte Sendungsdaten zur Verfügung gestellt (je Lademeter)?

7) Gibt es Verhandlungsrunden, die professionell vorbereitet werden?

Als Logistikberater unterstütze ich Sie dabei, die Schwerpunkte einer Frachtkostenausschreibung herauszuarbeiten und im Ausschreibungsprozess entsprechend zu berücksichtigen.


Weitere Infos zum Thema:

Beratungsleistungen Ausschreibung Transporte

Quick-Check für Frachtkosten (europaweit, LTL/FTL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.